Archiv der Kategorie: Doppel Waffeleisen

Waffeln erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit. Doch viele Menschen möchten sich nicht lediglich damit begnügen das köstliche Gebäck ausschließlich auf Jahr- oder Weihnachtsmärkten zu genießen. Denn was gibt es schöneres als Waffeln einfach dann zu essen, wenn einen die Waffellust gepackt hat? Daher haben wir hier einige Doppel-Waffeleisen getestet.

Schließlich handelt es sich bei Waffeln um ein Gericht welches man in unzähligen Varianten zubereiten kann. Als süße Speise mit Puderzucker, Sahne und heißen Kirschen sind Waffeln den meisten Menschen durchaus bekannt. Weitaus weniger bekannt, ist die Tatsache, dass man Waffeln auch ganz wunderbar herzhaft zubereiten kann. 

Doch was viele an der Zubereitung der Waffeln abschreckt, sind die langen Wartezeiten. Nicht bis die Waffeln gegessen sind, sondern während der Zubereitung. Wer eine Familie zu verköstigen hat, der muss unter Umständen schon recht früh mit der Zubereitung beginnen, damit keiner zu lange auf seine erste Waffel warten muss. Allerdings gibt es auch hier Abhilfe. Denn neben dem herkömmlichen Waffeleisen, bei dem eben immer nur eine Waffel gebacken werden kann, gibt es seit einiger Zeit auch Doppel-Waffeleisen auf dem Markt. Diese haben wir im Waffeleisen Test genauer unter die Lupe genommen.

Doppel-Waffeleisen: Einfach praktisch

Denn mit so einem Waffeleisen wird das Waffelbacken auch in einer Familie wieder zum Spaß, da es wesentlich schneller von der Hand geht. Bei jedem Backvorgang können zwei Waffeln gleichzeitig gebacken werden. Daher kann ein solches Waffeleisen auch gut bei Kindergeburtstagen oder anderen Festivitäten zum Einsatz kommen. Unser Waffeleisen Test zeigt Ihnen hierfür die besten Doppel Waffeleisen.

Abgesehen von den zwei vorhandenen Backflächen unterschieden sich die Doppel-Waffeleisen von ihrer Ausstattung nicht von den herkömmlichen Waffeleisen. Auch hier sorgt eine spezielle Antihaft-Beschichtung oder aber Keramik-Beschichtung dafür, dass sich die fertige Waffel leicht aus dem Gerät herausnehmen lässt. Die sogenannte Backampel oder auch Kontrollleuchte gibt die nötige Hilfestellung, sodass auch Anfänger in Sachen backen und kochen ihre Freude am Backen von Waffeln haben. Der Temperaturregler der ebenfalls an den meisten Geräten zu finden ist, sorgt zudem dafür, dass ein individueller Bräunungsgrad eingestellt werden kann. In unserem Test haben wir einige Waffeleisen genauer auf ihre Funktionalität überprüft.

Getestete Doppel-Waffelautomaten:

Krups Waffeleisen FDK251 Doppelwaffeleisen

Krups Waffeleisen FDK251 Doppelwaffeleisen Belgische Waffeln

Das Brüsseler Krups Waffeleisen FDK251 Doppelwaffeleisen hat ein schickes Edelstahl-Design, das sofort positiv ins Augen fällt. Dank antihaftbeschichteter Backflächen ermöglicht Ihnen das Krups FDK 251 eine sehr einfache Reinigung. Darüber hinaus können Sie sich über eine schnelle Erwärmung der Waffelflächen freuen.

Weiterlesen

Tefal Doppel-Herzwaffeleisen WM311D

Tefal Doppel-Herzwaffeleisen WM311D

Diesmal ein Waffeleisen unseres französischen Nachbarn – das Tefal Doppel-Herzwaffeleisen WM311D. Mit seinen 3,2 kg gehört es nicht mehr ganz zu den Leichtgewichten, eignet sich dafür dank Doppelfunktion mit 1200 Watt für 2 x fünf Waffeln auf je 17 cm Backfläche, und damit besonders gut für den Einsatz verschiedenster Anlässe mit sehr großen Gruppen. Außerdem ist es zu einem guten Preis erhältlich.

Weiterlesen