Zaubernuss Waffeleisen im Test – selbst leckere Spezialitäten machen

Das Zaubernuss Waffeleisen von Syntrox – einfach lecker!

Zaubernuss WaffeleisenWaffeln sind eine sehr beliebte Leckerei und es gibt Sie in vielen Varianten und Formen. Ob als belgische Waffel, als Herzform oder die knusprig dünnen Bricelets aus der Schweiz. Doch auch außerhalb des Westens sind Waffeln und Waffelgebäcke sehr beliebt. In Russland gibt es zum Beispiel die traditionellen Oreschki. Dabei handelt es sich um ein eiförmiges Gebäck, das außen knusprig ist und mit einer Schokocreme oder Nougat gefüllt wird. Backen Sie Oreschkis doch einmal nach. Wir haben auch das passende Gerät dafür. Das Zaubernuss Waffeleisen aus dem Hause Syntrox ist ideal für das traditionelle osteuropäische Gebäck. Was das Nusswaffeleisen alles drauf hat haben wir in unserem Waffeleisen Test genau geprüft und verraten es Ihnen in diesem Bericht.

Bei Amazon gibt es dieses Modell hier zu kaufen!

Das Syntrox Waffeleisen: Zaubernuss für Zaubernuss ein Genuss

Damit Sie ein immer gleichbleibendes Ergebnis bekommen und jedes Gebäckstück mit dem Zaubernuss Waffeleisen ansehnlich und formschön ist, wurden die Backplatten des Syntrox-Gerätes mit einer Versiegelung versehen, die ein Anbrennen und Klebenbleiben verhindert. Antihaftbeschichtete Backplatten erleichtern außerdem das Reinigen, da die Teigreste nicht stark haften bleiben können. Verwenden Sie zur Entnahme der fertigen Nusshälften am besten Holzbesteck. Ein Spatel aus hitzebeständigem Kunststoff tut denselben Dienst. Beide Materialen schonen die Beschichtung und vermeiden Kratzer in der Oberfläche der Backform. Die Beschichtung hat übrigens den angenehmen Nebeneffekt, dass Sie weniger Fett vor dem Backen verwenden müssen.

Jede der Platten vom Syntrox Zaubernuss Waffeleisen ist 22,5 x 13,0cm groß. Auf dieser Fläche befinden sich drei Viererreihen. Pro Backgang backen Sie also zwölf Nusshälften und haben somit genug, um sechs Zaubernüsse zusammenzusetzen. So machen Sie mit dem Syntrox Waffeleisen Zaubernuss um Zaubernuss Ihre Gäste glücklich. Außer über antihaftbeschichtete Backplatten verfügt das Nusswaffeleisen auch über eine Backkontrollleuchten. Dieses praktische Hilfsmittel nennt man auch Backampel. Sie dient der Erkennung des Zustandes des Gerätes. Leuchtet die rote Lampe, so befindet sich das Gerät in der Aufheizung. Außerdem signalisiert die rote Lampe, dass gerade gebacken wird. Die grüne Lampe signalisiert dagegen, dass das Vorheizen abgeschlossen ist und dass der Backvorgang beendet wurde.

Klein und praktisch verstaubar

Das Gerät hat neben seiner sehr geringen Abmessung den Vorteil, dass es sich im Stehen lagern lässt. Dafür wurde die Rückseite(dort wo sich das Gelenk mit den Scharnieren befindet) abgeflacht. So findet das Nusswaffeleisen in jeder Nische Ihres Küchenschrankes einen Platz. Auch auf der Arbeitsfläche ist es unscheinbar, da es insgesamt lediglich eine Fläche von 25 x 25 x 9 cm misst. Eine Besonderheit der Bauweise des Gerätes ist der Mechanismus, mit dem man die Deckelstellung arretieren kann. Hierdurch haben Sie zum Befüllen der Nussformen immer genug Platz und verbrennen sich nicht.

Ein Fazit im Test

Das Zaubernuss Waffeleisen ist ein praktisches Gerät und verspricht ein gutes Ergebnis mit jedem Back-Durchgang. Die Teignüsse werden gleichmäßig und sind leicht durch antihaftbeschichtete Backplatten lösbar. Ein gutes Gerät für einen ziemlich günstigen Preis.
Ein Tipp von uns: Wir fanden in unserem Waffeleisen Test heraus, dass Sie mit dem Syntrox-Gerät auch sehr gut herzhafte Snacks wie Piroggen herstellen können. Auch Oreschkis mit Fleisch oder Käsefüllungen funktionieren sehr gut mit diesem Waffeleisen. Zaubernuss um Zaubernuss traditioneller Backgenuss!

Syntrox Nuss-Wunder

Syntrox Nuss-Wunder
88

Waffelqualität

9/10

    Verarbeitung

    9/10

      Preis-Leistung

      9/10

        Pros

        • für feine Zaubernüsse
        • Preis-Leistungs-Verhältnis

        Cons